Millionen Christen enttäuscht! Wurde die Entrückung abgesagt?

Elmshorn (tl) – Millionen Christen hörten heute morgen um 8.00 Uhr statt der sieben himmlischen Posaunen lediglich das asthmatische Keuchen des Nachbarhundes oder das hysterische Kreischen des Weckers. Schlimmer erwischt hat es die Jugendgruppe einer Pfingstkirche. Nach alter Silvestertradition hatten die Jugendlichen sich entschieden, in den abgedunkelten Gemeinderäumen in die Entrückung reinzubeten. Als Hausmeister Gernot P. – wie immer um Punkt 8.00 Uhr – das Gemeindehaus aufschloss und die Beleuchtung anschaltete, brach eine Massenhysterie aus. „Sie haben geschrien, mich geküsst und mich immer wieder Messias genannt!“ berichtet er traumatisiert. „Hätte mir ja jemand sagen können, dass Entrückung ist. Hab kein Internetdingsbums. Dann hätt ich einen frischen Kittel angezogen. Sind wir denn schon da?“

In der Redaktion von TheoLeaks, bekannt für ihren frommen Lebensstil, liegt gegen 8.30 Uhr Bestürzung über das eigene Verbleiben auf der Erde im Raum. Erst kurze Zeit später dann die Entwarnung. „Aus dem Vatikan und aus Wetzlar twittern sie noch! Wenn die noch da sind wars eine falsche Prophetie!“ konstatiert ein Kollege. Augenscheinlich hat die Entrückung doch nicht stattgefunden.

Am Telefon mit seiner falschen Vorhersage konfrontiert äußert sich Christoph Enbaruhn aufgebracht: „Hören Sie! Ich komme gerade vom Gipfel des Mount Everest! Wollte doch der Erste sein, der beim Herrn ankommt! Hätte schon früher angerufen, wenn ich Netz gehabt hätte. Hören Sie gut zu! Ich hatte um 7.50 Uhr in einer Vision das Bild eines verwüsteten Familienfestes! Alles durcheinander! Zerstrittene Verwandschaft! Zerissene Tischtücher! Die Entrückung wurde verschoben! Die Wohnungen im goldenen Jerusalem waren als WGs gedacht. Bei all den Denominationen, Eventisten, Adventisten, Methodisten, Liberalen, Evangelikalen, Klerikalen und Fundementalen sind grundlegende Umbaumaßnahmen erforderlich. Wenn die sich auf Erden nicht verstehen, wie soll das erst im Himmel sein. Es wird daher nur noch Einzelzimmer geben! Und die müssen erst gebaut werden. Aber hören sie! Für 2018 habe ich wirklich ein gutes Gefühl!“

TheoLeaks wird den neuen Termin frühstmöglich bekannt geben!

Bildnachweis: PsychoShadow (shutterstock.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.