Vor ManCity-Wechsel: Jesus bei Bayern München durch Medizincheck gefallen!

Manchester (tl) – Nun ist es amtlich: Jesus wechselt zu Manchester City und die ebenfalls interessierten Bayern schauen in die Röhre!? Weit gefehlt! Wie TheoLeaks exklusiv erfuhr, war der Wechsel des Stürmers von Palmeiras São Paulo zu Bayern München bereits abgesegnet, scheiterte dann aber unerwartet am Medizin-Check! 

Dazu ein Mitarbeiter der medizinischen Abteilung: „Bei einem solchen Transfer gehen wir mit höchster Vorsicht vor. Der Teufel steckt eben im Detail. Wir haben ihn natürlich direkt auf die Probe gestellt. Als er bei der Führung durchs Trainingszentrum den großen Umweg um das Ermüdungsbecken gemacht hat, wurden wir schon stutzig! Bei der medizinischen Untersuchung haben wir zudem keine früheren Hand- und Fußverletzungen feststellen können. Das hat uns schon sehr ins Zweifeln gebracht.“

Zur endgültigen Abklärung hatte der Club schließlich Jesus Turiner Grabtuch einfliegen lassen. Als auch hier keine Übereinstimmung vorlag, war der Check endgültig gescheitert! 

„Wir lassen uns doch nicht aufs Kreuz legen! Schon gar nicht im katholischen Bayern. Auf di Maria sind wir vor 2 Jahren auch nicht reingefallen. Da muss dieser Möchtegern-Jesus schon früher auferstehen!“

Bildnachweis: Roberto Sabino from Campinas SP, Brasil – Palmeiras x Santos – Brasileirão 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.